Fachbegriffe verständlich erklärt

Glossar: Wahrnehmungsstörung

Wahrnehmungsstörung

Wahrnehmungsstörungen beziehen sich in der Regel auf Störungen im Bereich der zentralen Reizverarbeitung im Gehirn mit dann „unangemessenen“ Ergebnissen, Reaktionen und Handlungen.

Die Wahrnehmungsprobleme bestehen in einer Störung der Verarbeitung von Sinnesreizen. Dabei kann es sich um eine Störung in der Aufnahme, der Weiterleitung oder der Verknüpfung solcher Reize handeln. Das Problem kann im Gehirn oder im peripheren Nervensystem liegen. Die Sinneseindrücke können dabei zu stark auf das menschliche Gehirn einwirken oder auch zu wenig gefiltert sein, um sinnvoll verarbeitet zu werden.

Alphabetische Übersicht der Fachbegriffe

Impressum | Datenschutz